Events

02.-03. März 2018 Heidelberg

Klinische Mitochondrienmedizin Kurs A

Prof. Dr. Martin Pall (Portland, OR)
Nrf2 , a master regulator of detoxification, also anti-oxidant , anti-inflammatory and other cytoprotective mechanisms & EMF.

Priv. Doz. Dr. Wilfried Bieger (München)
Neurostress: stress–assoziierte Erkrankungen.

Priv. Doz. Hans Zischka (Helmholtz Zentrum München)
Mitochondrienforschung aus dem Helmholtz-Zentrum für Umwelt
und Gesundheit: Morbus Wilson als Mitochondrien-Erkrankung entlarvt!

Dr. Werner Gebhardt (MVZ Laborzentrum Ettlingen)
Laborchemische Blutparameter in der MitochondrienMedizin – aktuellester Stand!

Dr. Damien Downing (London, U.K.)
Membrane Medicine – Theoretische Grundlagen.

Dr. Sarah Myhill (Knighton, U.K.)
How to treat chronic fatigue Syndrome.

Dr. Shideh Pouria (London, U.K.)
Membrane Medicine – praktische Aspekte.


 

13.-14. April 2018 Heidelberg

Klinische Mitochondrienmedizin Kurs B

Dr. Liutgard Baumeister-Jesch
Hämopyrrollactamurie (HPU) und Detox mit Pflanzen

Dr. Harald Banzhaf
Stress-Reduktion, Trauma, Mobilfunk/Strahlung

Dr. med. Stefan Seeßle
Die intravenöse Sauerstoff-Applikation und deren Wirkung auf das Gefäßendothel bei Entzündungen und mitochondrialer Dysfunktion.

Baubiologie Blank, Umweltanalytik und Gebäudediagnostik, Christian Blank
Innenraumanalytik als Therapiebegleitung – Möglichkeiten und Grenzen

Dr. Alexander Karabatsiakis
Mitochondrienfunktion bei stress- und traumaassoziierten Störungen.

Dr. Karl-Heinz Kellner
Was hat der Kynurein Stoffwechsel und Tryptophan Stoffwechsel mit den Mitochondrien zu tun?

Dr. med. Kurt Kraus
Der Mitochondrien-Funktionstest zeigt direkt Aktivität und Belastbarkeit der intrazellulären Energiegewinnung an.

Dr. Volker von Baehr
Immunologie und Inflammation: Labor und praktische Erwägungen.